Colours-of-Respect_2560x1472px_plain_web.jpg
Colours-of-Respect_2560x1472px_plain_web.jpg

Der Rambazamba Island Generationenvertrag

Wir achten Einmaligkeit und leben Vielfalt.

Wir ergreifen Partei für junge Menschen und fördern Engagement.

Wir schaffen Qualität und wirtschaften nachhaltig.

PicsArt_08-08-10.45.38.jpg

Keiner hat ihn eigenhändig unterzeichnet und dennoch gilt er bei uns: der „Rambazamba Island Generationenvertrag“. Die Erwachsenen Partygäste die ausgelassen bei unserem „Fassaufmachn“ und der „Rambazamba Clubnacht“ feiern, zahlen einen erhöhten Eintrittspreis wodurch wir den Eintritt zu unserem Kinderfest kostenlos ermöglichen können.
So stützen und unterstützen unsere Nachtschwärmer, den Besuch unserer Kleinsten, denn Kinder sind unsere größte Verantwortung. 
Heute sind zum ersten Mal in der Geschichte Kinder ein Teil der größten Gruppe der Deutschen, die in Armut leben. Eins von fünf Kindern lebt in der erbärmlichsten, gefährlichsten, hoffnungslosesten, zermürbendsten, herzzerreißendsten Armut, die man sich vorstellen kann. Ein Fünftel aller Kinder. Wenn die Treue zu Freiheit und Demokratie der Grundsatz unserer bürgerlichen Ideale ist, dann muss doch der Grundsatz unserer Menschlichkeit das Festhalten an dem ungeschriebenen Gesetz sein, das unsere Kinder es einmal besser haben sollen als wir.
Wir möchten nicht das junge Familien oder die Omi mit den Enkelkindern bei uns geschröpft werden, doch die Realisation von „Rambazamba Island“ ist mit hohen Kosten verbunden. Wir diskutieren deshalb jedes Jahr aufs Neue eine faire Lastenverteilung und entwickeln eine ausbalancierte Lösung.
Der „Rambazamba Island Generationenvertrag“ ist unser Versprechen, dass alle Einnahmen dazu eingesetzt werden, den besonders belasteten Mitgliedern unserer Gesellschaft einen wundervollen Aufenthalt auf unserem Festgelände zu ermöglichen, den man sich nicht „leisten“ können muss. Desweiteren wird der allergrößte Teil der Einnahmen dafür eingesetzt, „Rambazamba Island“ im Folgejahr zu ermöglichen und weiterzuentwickeln.
Das angenehme mit dem Humanen zu verbinden, ergibt einen moralischen Kompass der die korrekte Richtung anzeigt und hoffentlich viele von Ihnen überzeugt, uns zu folgen.